Das traditionelle Wurstessen am 17. November war wie immer gut organisiert und die Freunde von frischer Schlachtewurst kamen ebenso auf ihre Kosten wie die Genießer von Grünkohl mit den schmackhaften Beilagen. Die kurze Begrüßung durch den Präsidenten beschränkte sich dann auf die besten Wünsche zu einem guten Appetit. Besonders der Berichterstatter war zufrieden, dass es diesmal auch wieder Stegfleisch auf der Schlachteplatte gab.

Am Weihnachtsschießen am 8. Dezember nahmen 14 Klubmitglieder teil, die wie schon in den vergangenen Jahren ihr Können am Luftgewehrstand und in der Bogenhalle unter Beweis stellen mussten. Und tatsächlich gab es erstaunliche Ergebnisse, insbesondere das des Erstplatzierten.

Unser Präsident Klaus-Dieter Freimann konnte am 15. Dezember an der Siegerehrung leider nicht teilnehmen. Er musste krankheitshalber zu Hause bleiben. Die Begrüßung übernahm Katharina Freimann, die einen Ausblick auf das kommende Jahr gab und dabei prognostizierte, daß das Gelände dem Klub noch lange erhalten bleibt – und deshalb auch zukünftig die Arbeit aller Mitglieder am Unterhalt des Geländes gefordert ist.

  Oberschützenmeister Michael Feller rief dann Sieger und Platzierte auf, die sich einen der Preise aussuchen konnten. Sieger wurde Hans-Dieter Blume, bekannt als hervorragender Schütze und Jäger, der sowohl mit dem Luftgewehr als auch mit dem Bogen die höchstmögliche Ringzahl von 130 erreichte.
  Er entschied sich für einen Lachs, ein „Stück Wild“ dass er in seiner Jagd nicht selbst erlegen kann. Die Empfehlung, künftig auch bei den Bogenschützen zu trainieren, konterte einer der Bogenschützen mit der Bemerkung, Hans-Dieter könnte ihnen noch etwas zeigen. Zweiter wurde Charles Burkart mit 111 und Michael Feller mit 109 Ringen. 
 So wurden nach und nach Gänse, Enten, Puten und Schinken vergeben. Auch der 14. mit 60 Ringen konnte sich noch über einen Preis freuen.

 

Wir gratulieren unserer  Luftgewehr-Auflage-Mannschaft zum Aufstieg in die Kreisliga.

Das Relegationsschießen fand am 07.Juni im Anschluss an das Pokalschießen des Städtischen Schießens statt. Dazu eingeladen waren die Auflagemannschaften des SV Laatzen, der BSG Herrenhausen 08 und unsere Jungens. Um 14.15 Uhr stand dann fest, dass die Mannschaft des SV Laatzen und die unsrige aufgestiegen ist. Wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann, hatte die Drei so ihren Spass. Besonderen Dank an unserer Joker Charles Burkhardt.  

Foto Michael Feller

Die Mannschaft am 07.06.2015 in der Wilkenburg Dieter Koerth, Holmar Kleinloff und Charles Burkhardt.

 

Wir wünschen unserer Mannschaft bestehend aus Dieter Koerth, Holmar Kleinloff und Charles Burkhardt sowie Jens Sdrojek und Hans-Dieter Blume für die kommende Saison viel Spass und viel Erfolg vor den Scheiben.

 

Michael Feller
Oberschützenmeister

 

 

Vor 2 Wochen endete das Städtische Schießen mit dem Pokalschießen der Mannschaften. An den beiden Wochenenden nahmen insgesamt 12 Schützinnen und Schützen des NJK teil. Trotz zum Teil bescheidener Wetterbedingungen hatten wir reichlich Spaß dabei.

Und am Ende des 3.ten Tages gab es dann doch noch Erfolge zu vermelden.

 - Die Meisterscheibe "Waffen Will&Apel" gewann Katharina Freimann vor Simon Oertelt.

 - Den 3. Platz auf die Stadtkönigin und damit 2. Prinzessin errang Christina Feller.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

In knapp 2 Wochen beginnt das Schützenfest mit der Bruchmeisterverpflichtung. Damit wir unsere Besten zahlreich begleiten können, hier noch die Termine der Schildvergabe.

Am Dienstag wird Christina im Rahmen des Festessen (beginn 16.30 Uhr) ausgezeichnet. Wer Christina begleiten möchte, der kann sich bis zum 25. Juni beim Oberschützenmeister zwecks Karte melden.

Am Mittwoch erhält Katharina Ihr Schild im Festzelt ab 20.00 Uhr.

 

Wir feuen uns auf 2 schöne Abende auf dem Schützenplatz und bitten um rege Teilnahme.

 

Michael Feller
Oberschützenmeister

 

 

 

 

 

 

Klubmeister

Klubmeister wird, wer aus den 4 Disziplinen (Stehender Rehbock und drei Wahldisziplinen) im Gesamtergebnis die höchste Ringzahl erreicht. Der Klubmeister erhält das Klubmeisterschild als Wanderpreis.

Name Rehbock 100m KK 50m Gesamt-Ring KK 100m Gesamt-Ring LG 10 m Gesamt-Ring Gesamt
Jens Sdrojek 123 143 144 146 556
Dieter Koerth 127 135 143 142 547
Holmar Kleinloff 121 140 140 145 546
Michael Feller 120 139 142 144 545
Christina Feller 110 134 136 140 520
Gisela Martens 117 118 138 141 514
Werner Wolf 107 116 133 126 482
Maik Wurlitzer 113 111 119 138 481
Hans Schulz 78 122 132 136 468
Sebastian Rohrberg 124 133 143 0 400
Wilfried Rüdiger 113 127 143 0 383
H.-D. Blume 0 0 0 145 145

NJK - Kreuz *

Bronze: Mindestringzahl von 500 Ring
Silber: Mindestringzahl 530 Ring
Gold: Mindestringzahl von 555 Ring
Gold mit Brillant: wird an Klubmitglieder vergeben, die bereits in den vergangenen Jahren nach dem Erwerb des NJK-Kreuzes in Gold die Bedingungen für das NJK-Kreuz in Gold mindestens fünfmal wiederholt haben.

* Sofern nicht bereits bei vorrangegangenen Klubmeisterschaften
ein höherwertiges errungen wurde

„Max - Boser - Gedächtnis - Kette“

Zur Erinnerung an den verstorbenen Präsidenten Max Boser
5 Schuss Kleinkaliber 50 m stehend Auflage (Teilerwertung)

Name KK 50m Teiler
Jens Sdrojek 154
Holmar Kleinloff 201
Sebastian Rohrberg 527
Wilfried Rüdiger 586
Dieter Koerth 602
Christina Feller 688
Werner Wolf 740
Hans Schulz 770
Michael Feller 773
Maik Wurlitzer 1107
Giesela MartenS 1162
H.-D. Blume -

„Fritz - Harenberg - Kette“

Zur Erinnerung an den 1984 verstorbenen Ehrenpräsidenten Fritz Harenberg
5 Schuss Kleinkaliber 100 m stehend Auflage (Teilerwertung).

Name KK 100m Teiler
Sebastian Rohrberg 449,5
Holmar Kleinloff 454,8
Dieter Koerth 572,6
Wilfried Rüdiger 673,8
Giesela MartenS 1117
Hans Schulz 1359
Michael Feller 1409
Jens Sdrojek 1473
Maik Wurlitzer 1591
Werner Wolf 1722
Christina Feller 2083
H.-D. Blume -

„Dieter - Grube - Pokal“

Zur Erinnerung an unser Klubmitglied Dieter Grube
10 Schuss Luftgewehr stehend Auflage, Teilerwertung. Der Gewinner des Pokals erhält 7 Übernachtungen in der durch Vermächtnis des verstorbenen Klubmitglieds Dieter Grube dem NJK übertragenen Wohnung in Westerland / Sylt als Ablöse.

Name LG Teiler
Maik Wurlitzer 8
H.-D. Blume 47
Dieter Koerth 61
Christina Feller 61
Michael Feller 75
Jens Sdrojek 83
Holmar Kleinloff 84
Hans Schulz 94
Giesela MartenS 101
Werner Wolf 194
Sebastian Rohrberg  
Wilfried Rüdiger  

Anmerkung:

Die Klubmeisterkette, Max-Boser-Kette, die Fritz-Harenberg-Kette sowie den Dieter-Grube-Pokal und die Wilhelm-Lambrecht-Kette kann nur gewinnen, wer anlässlich des Schützenfestes für den NJK am Vormarsch und am Ausmarsch teilnimmt. Der Gewinner bzw. Gewinnerin des Grube - Pokals, muss den damit verbundenen Gewinn der NJK - Wohnung, bis zur nächsten Klubmeisterschaft eingelöst haben, ansonsten verfällt der Gewinn. Ein Ansparen ist nicht möglich.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten!

Michael Feller
Oberschützenmeister

 

Keine Veranstaltungen gefunden

Schießzeiten Bogen
jeden Dienstag & Donnerstag
17:00-21:00 Uhr

Andere Zeiten mit Absprache:
Katharina Freimann
(Bogen)
Stefan Rohde
(Bogen Jugend)


Schießzeiten Pistole/LG
jeden Dienstag
18:30-20:30 Uhr

Andere Zeiten mit Absprache:
Charles Burkhardt
(Pistole)
Holmar Kleinloff
(Pistole, Luftgewehr)
Michael Feller
(Luftgewehr, KK-Gewehr in der Wilkenburg)


Adresse
Schulenburg Nord 5
30855 Langenhagen

Zum Seitenanfang