Wir konnten es uns ja nicht nehmen lassen in der Bundeshauptstadt vorbeizuschauen und schön gepflegt eine halbe Ente🐥 bzw. saftige Rinderrouladen🐄 in bayrischer Manier im spandauer Brauhaus zu 🍽verzehren. 😀

Eine angenehme Hotelübernachtung mit ausgiebigem Frühstück dazu und fertig war das gemeinschaftliche NJK Wochenende. 😉

😋... naja gut, nicht ganz so... wir sind schon zum Schießen nach Berlin gefahren, das haben wir zwischendurch auch getan! Während Katharina Freimann sich wacker in die „Elimination Round“ schoss, verschlug es Leo, Scherief, Fritjof, Patrick und Stefan Rohde in die „second Chance“.

Mit Medaillen, Pokalen und ähnlichem können wir gerade nicht soviel anfangen, daher haben wir das unseren Mitschützen überlassen 😉
Tapfer unterstützt wurden wir das Wochenende von unserer Fanbase Jens! Der vergaß als oberster Cheerleader zwar seine Pon Pons, munterte und aber stets mit leckerem Backwerk und flotten Sprüchen auf. 😉👍🏻

Alles in allem war es ein schönes Wochenende, an dem wir alle einen Wettkampf zum Trainieren hatten. Die Saison ist ja noch recht jung... 😊

Ein Dank geht natürlich auch an die Ausrichter der Berlin Open! 💪🏻
#BO19