Der Präsident hatte gerufen und viele Klubmitglieder waren diesem Ruf gefolgt.

Bei gemütlicher Atmosphäre konnten sich die Hungrigen und Durstigen an den von Katharina besorgten Leckereien laben. Frisch geschlachtete Wurst, traumhaft schmeckende Sülze und hervorragendes frisches Mett waren es allemal wert, sich auf den Weg zum Klubgelände zu machen. Ein besonderer Dank geht an die Küchencrew, die dafür sorgte, dass nach kurzer Begrüßung die Wurstteller auf den Tisch kamen. Wurstessen als Gemeinschaftsveranstaltung gehört im NJK einfach zum trüben und feuchtkalten November.

Gespanntes Warten

Guten Appetit ......                                                                             .. sagt der Präsident