Samstag 9:00 Uhr,  Wilkenburg, die Sonne brennt..

 

Ober(geiler)schützenmeister Michael Feller durfte zum Landeskönigsschießen antreten und zeigte dabei was er kann. Nachdem die Technik der Anlage zu zunächst versagte, tat es seine zumindest nicht. 😊 Ergebnisse gibts aber vorerst noch keine. 

 

Wir sind stolz auf dich Micha!

 

Bereits ein Stunde später startete das Städtische Schießen mit den traditionellen Böllerschüssen. Ran an die Scheiben! Michael Feller und Maik Wurlitzer zeigten allen, wo es mit dem Gewehr langgeht, und damit ist nicht der Weg vom Wartebereich zum Schießstand gemeint. 😉

Am Sonntag folgten zwei zweite Plätze und Maik stand mit angereister Fankurve im Finale! Bravuröser 2.Platz! Super gemacht. ☺️

Vereinsmeister Jens rockte dann noch im Vorbeilaufen die Bogendisziplin! Mensch das läuft ja bei uns. So kann es weitergehen NJK

 

Natürlich kommt bei uns die Geselligkeit auch nicht zu kurz. Jeden Tag ein ruhiger Start mit gemeinsamen Frühstück und Mittagessen Bratwursthotdogs gehen eben immer. 

Wir freuen uns schon auf den nächsten Samstag und fiebern gespannt den Ergebnissen entgegen. 

 

Vor und hinter den Scheiben werkelten äußerst motiviert: Maik, Michael, Jens, Sabine, Annika, Stefan und Katharina