Unsere Trainerin Tasha war wieder in ihrem Amt als Co-Bundestrainerin mit dem Bundeskader auf Tour.
Nicht ganz so aufregend wie die olympischen Spiele aber doch ein Event der Extraklasse. Geladen hat die World Archery zum Hyundai Archery Worldcup.
Dieser fand in Yankton South Dakota statt. 

Während der Weltcup nicht so rosig für unsere Schützen verlief, konnten sie beim Weltcup Finale glänzen.
Lisa Unruh holte mit Tasha im Rücken die Goldmedaille. Im Halbfinale schlug sie ihre Teamkollegin Michelle Kroppen, die sich später noch die Bronzemedaille sicherte. 

 

Tolle Leistung Mädels. 

 

Auf Facebook konnten wir wieder täglich eine Menge Bilder von Tasha veröffentlichen. Seht hier nun eine Auswahl des Weltcups.