Bereits am Donnerstag ereilte uns die digitale Post vom Präsidium: 

Wir dürfen wieder trainieren!

Vorerst leider nur die Bogensparte, unter freiem Himmel und mit diversen Auflagen, wir sind aber guter Hoffnung dass wir unsere Gewehr- und Pistolenschützen auch bald wieder ihrem Hobby nachgehen lassen dürfen.

Der Platz wurde bereits hergerichtet und der Hygieneplan verteilt. Natalia Butuzova und Katharina Freimann freuen sich schon darauf, euch am kommenden Dienstag wieder fit zu machen und Technikfehler mit einem resignierenden Kopfschütteln zu quittieren. Ob ihr es glaubt oder nicht, das Kopfschütteln und den kritischen, vernichtenden Blick dazu üben die beiden schon seit Wochen 😁

Generalprobe dafür hatte Tascha ja bereits beim Kadertraining Deutscher Schützenbund in Berlin. ...vermutlich minimal weniger als es bei uns der Fall sein wird😉😎

Wer das genau wissen will sollte bei Elena Richter, Lisa Unruh, und co nachfragen.

Bleibt alle gesund und alle ins Gold! 🏹

Vielen dank an die fleissigen Helfer, die unter erschwerten Aufbaubedingungen, zur Stelle waren.

Annika Wagner, Katharina Freimann, Sabine Szymanski, Jens Oehlerking, Stefan Hermanns, Stefan Rohde und natürlich Schief 










Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Brief NJK Training.pdf)Brief NJK Training[ ]234 KB
Diese Datei herunterladen (Hygienemaßnahmen NJK .pdf)Hygieneplan[ ]133 KB