Das Weichnachtschießen liegt nun hinter uns. Jeder wer wollte hatte wieder die Gelegenheit, sich für Heiligabend den Weihnachtsbraten zu sichern. Er musste nur sein Talent unter Beweis stellen, mit dem Lichtpunktgewehr bzw. -pistole und dem Bogen. Es galt in beiden Disziplinen eine möglichst hohe Punkt- oder Ringzahl zu erreichen. Wer das Jahr über fleißig geübt hat, für den war es mit Sicherheit kein Problem.

Wie üblich wurde vorher nichts verraten und man musste sich eine Woche gedulden. Letzte Woche Dienstag war es dann soweit, unser Oberschützenmeister hat zur Preisvergabe geladen. Wer die letzten Jahre schon am Weihnachtsschien teilgenommen hat weiß es eigentlich, niemand geht mit leeren Händen nach Hause. Daher es lohnt sich immer mitzumachen.

Die 3 Erstplatzierten dieses Jahr waren: 1. Katharina Freimann, 2. Michael Feller, und 3. Leo Seib

Mit dem Weihnachtsschießen endet bei uns im NJK traditionsgemäß auch das Jahr. Es bleibt nur noch uns bei Euch zu bedanken, für die Teilnahme an Wettbewerben, für ein Engagement im Verein, einfach für ein tolles Jahr. Wir wünschen Euch und Euren Lieben eine schöne Weihnachtszeit und besinnliche Feiertage.

Euer Präsidium